HOME IRC
gelignite
Promotion
Nutzloses Wissen
Deine IP:
34.238.248.103

Dein Host:
ec2-34-238-248-103.compute-1.amazonaws.com

Seitenaufbau dauerte:


Aktuelle Uhrzeit (UTC):
13-08-2020 17:40:01

Letzten Lottozahlen [?]:
4, 20, 21, 34, 35, 45
SZ: 4
The Black Eagle Eyes History
Es geschah im Jahre 2000, wo sich die Wege einiger Menschen auf glückliche Weise kreuzten...

Alles begann damit das sich einige Schüler und Auszubildende aus dem Raum Hamm ab und zu trafen, um kleine Lans zu veranstalten. Auf diesen Lans wurden alle Netzwerkspiele gespielt, bis sich irgendwann das Spiel Counterstrike durchsetzte. Dieses Spiel begeisterte die meisten und so wurde auf jeder Lan fast ausschließlich dieses Spiel gespielt.

Dann geschah es das -] tbee.ucuri [-, die Freundin des jetzigen Leaders, sich einen PC zulegte, an dem -] tbee.finraz!el [- ununterbrochen zockte. Er hörte eines Tages, dass es viele Leute in Hamm gibt, die ebenso gerne zocken und so entschloss er sich einfach mal alle einzuladen! Dies war der Beginn der größten Herausforderung, die man bekommen kann. Seit dieser Zeit häuften sich die Lans und man spielte immer wieder mit den gleichen Leuten zusammen.

Man spielte gerne zusammen, und da am Anfang nur -] tbee.corvain [- und sein Bruder -] tbee.darkslayer [- Internet hatten, waren die Lans das einzige, wo man gemeinsam zocken konnte.

Im September bekam dann auch -] tbee.finraz!el [- Internet. Durch dieses neugewonnene Informationsmedium erfuhr man, dass in Counterstrike die Deutsche Meisterschaft organisiert wurde. Die Qualifikationen wurden in einzelnen Städten in ganz Deutschland gespielt und das Finale in Berlin! Eine der Qualifikationsstädte war Hamm.
Und so beschloss -] tbee.finraz!el [- sich dort anzumelden. Er brauchte weitere 3 Spieler die mitkommen sollten. Bei der Anmeldung musste er aber einen Clannamen angeben. Er telefonierte überall rum, besorgte 3 Spieler und einen Reservespieler. Außerdem musste ein Name her! Die Member waren gefunden mit Gravedigger, Schubi, Scra*Nagar, DarkSlayer und FinRaziel. Nun gab es das Problem mit dem Namen. Da fast alle aus dem Clan das Rollenspiel "Das Schwarze Auge" spielen, kam sofort der Einfall mit "The Black Eye". Da dies aber nichts mit Counterstrike und PC zu tun hatte entschied man sich den Adler, der für seine guten Augen bekannt ist, dazuzunehmen. So war alles erledigt und "The Black Eagle Eyes" war geboren. Dies geschah am 01.11.2000.

Am 18.11.2000 startete die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Es traten nicht viele Clans in Hamm an. Neben tbee war "Das Nest" und tcc "The Coas Crew" angereist. Die einzigen, die ernsthaften Widerstand leisteten waren tcc, so das tbee als Sieger nach Berlin fahren durften. So fuhren die 4 hochmotivierten tbeeler in einem Opel Astra Kombi, den uns freundlicherweise die Mutter von -] tbee.gravedigger [- auslieh, mit 4 PCs und 4 Personen 4 1/2 Stunden nach Berlin! Auf dieser ersten Lan von tbee lernte man Clans wie mtw und sk kennen und musste feststellen, dass man das Spiel doch nicht so gut kann, wie man einst dachte! Trotzdem konnte tbee den 16-ten Platz belegen, das dazu führte, dass zum ersten Mal ein Preis gewonnen wurde (Kinogutschein).

Zurückgekehrt nach Hamm, wurden direkt viele Members aufgenommen, nämlich all unsere Freunde. Es jointen folgende Member:
Covain, speidy, iceman, ucuri, hurricane. Es wurde weiterhin auf kleinen Lans gespielt, die meistens bei Corvain oder FinRaziel stattfanden. Es wurde beschlossen, dass wir nun auch mal in einer Onlineliga spielen wollten. Dies war ein schwieriges Unterfangen, da nur drei der Member Internet hatten. So musste per ICS, einem schlechten Ping und viel viel Stress wegen der Beförderung der Personen auf sich genommen werden. So startete TBEE nun in die ESPL.
Inet war natürlich nicht alles und so wurde beschlossen auf Lans im Umkreis Hamms zu fahren.

Die erste Lan auf der TBEE war, hieß "Light my Fire" und wurde von Lan-Team organisiert! TBEE schloss mit dem 2ten Platz ab. Danach begab sich der Clan auf die Lans von Team Slaughterhouse und der Hellhounds. Auf diesen Lans schnupperte man ein bisschen Profi Luft und lernte die Szene ein bisschen kennen.

Mitte des Jahres jointen weitere Member dem Clan. Es waren wieder einmal Freunde und Bekannte aus dem Umkreis. Es jointen: Aprox, Barbier, Bonedaddy, CrazyHarry, Gelignite.

Das nächste große Event war die "Enter the Arena". TBEE hatte auf jeder Lan ein anderes Team mit immer anderen Leuten, sodass immer als zusammengewürfelter Haufen gespielt wurde, nur aus Spaß! Da aber eine Lan recht teuer ist, beschlossen wir nun intensiver und ein bisschen professioneller zu trainieren. Da solche Sachen bei manchen Leuten Unmut hervorrufen und alles geplant werden musste, war TBEE für ca. 4 Monate inaktiv.
In dieser Planungsphase lief vieles schief und so wurde die Struktur komplett überarbeitet.

Es jointen wieder neue Member: Fiend, Harlekin. Desweiteren wurden Barbier und Bonedaddy aus dem Clan gekickt.

Da TBEE auf fast jeder Lan in CS früh ausgeschieden war, meldete man sich auch für das Q3 4on4 Turnier an, wo man seltsamerweise besser abschnitt! So flatterte nach unserer nächsten Lan, die "CS-Doctors" eine Einladung zur WWCL bei uns herein....... natürlich im Q3 4on4 und nicht CS. Die Freude war groß, da wir ja Q3 wirklich nur aus Fun gespielt haben und eigentlich recht schlecht waren. Trotzdem fuhren wir zur WWCL, um uns mit den besten Q3 Clans Deutschlands zu messen. Diese Lan wurde mit einem stolzen 8ten Platz abgeschlossen. (Dieser Stolz wird geschmälert, wenn man bedenkt, dass nur 8 Clans angereist waren! ;) ) Nun kannte man sich immer besser in der Szene aus und trainierte auch wieder intensiv Counterstrike! Man lernte Clans und Spieler kennen, mit denen man sich anfreundete.
Team-Elysium (Ex IC) , El Gringo, ZwA, DpA sind dabei die Clans, mit denen man sich recht stark angefreundet hat!

Auf der nächsten Lan in Hamm Maxipark reiste man das erste mal mit einem eingespielten Team an, und erkämpfte sich einen vierten Platz!

Als jüngste Ereignisse bleibt zu berichten, das Aleator das erste Squad verstärkte und Jenny unser Important People Squad verstärkte. Dabei verlies Iceman den Clan.

geschrieben von -] tbee.finraz!el [-


Fortsetzung...
Nach Aleators Beitritt im März 2002 sind einige "Tage" mit vielen Ereignissen, Positiven wie auch Negativen, vergangen. Wir bestritten zahlreiche Clanwars, die wir erfreulicherweise häufiger gewonnen als verloren, was uns zwischenzeitlich sogar in die Top-Twenty der damaligen ESPL (heute ESL) beförderte. Ebenso besuchten wir einige LANs.
Nach einigen internen Veränderungen (FinRaziel zog sich zugunsten seines Studiums vom aktiven Spielen zurück, Aprox (er verließ den Clan später) hatte kein Internet mehr, etc.), beschlossen wir kleinere Umstellungen im CS Team durchzuführen. Diese kleineren Umstellungen sollten sich später jedoch als sehr viel größer herausstellen, als wir es vorher auch nur annähernd zu ahnen gewagt hatten. Es verliessen in diesem Durcheinander viele Spieler den Clan.
Es gingen: Gravedigger und Speidy (beide IC), Corvain (TeT), fiend, Schubi und Iceman (alle drei xN). Diese Abgänge brachten auch Excalibur, der uns zwischenzeitlich jointe, dazu, seinen Rücktritt bekannt zu geben. Scra'Nagar und Crazyharry meldeten sich zudem inaktiv. Später entschied sich auch Harlekin den Clan zu verlassen, da für ihn nach dem Erfurter Massaker eine Mitgliedschaft in einem Clan der unter anderem auch Ego-Shooter spielt, nicht von Vorteil erschien, da er sich um einen Ausbildungsplatz bei der Polizei beworben hatte. Lediglich gelign!te blieb als aktiver CS Spieler übrig und hielt sich mit dem Einspringen als 5ter Mann bei einigen Friendly Wars befreundeter Clans am Spiel. Wir meldeten schliesslich beide Teams in den Ligen inaktiv; offiziell zur Umstrukturierung.
Wir suchten nach neuen Membern und fanden sie auch. Leider waren diese Member nur sehr kurz bei uns, sodass sie kaum Jemandem bekannt sind beziehungsweise sie schon wieder in Vergessenheit geraten sind. Es jointen: der Bruder von Harlekin (zum damaligen Zeitpunkt noch ohne Nicknamen) und Chino. Mit ihnen spielten wir diverse Friendly Wars und machten einige Public Server unsicher. Leider reichte es nie zu mehr, sodass sich bald auch diese zwei wieder entschieden den Clan zu verlassen.
Anfang März 2003 gab es dann wieder eine erfreuliche Nachricht zu verkünden. Corvain meldete sich wieder im Clan zurück und die Hoffnung auf eine Rückkehr in die CS Ligen machte sich breit, da sich auch Scra'Nagar und Crazyharry zu gelegentlichen Friendly- und Clanwars bereit erklärten. Leider fehlte uns ein fünfter Spieler, um den letzten Schritt Richtung Liga zu machen, so dass es bei Friendly Wars und Spielen auf Publics blieb. Dies machte das Spiel für uns aber wieder interessanter, da wir nicht an feste Spielzeiten gebunden waren, sondern jederzeit einem der unzähligen Public Servern joinen konnten, oder mit einigen Bekannten und Freunden Friendly Wars spielen konnten.
Am 01.06.'03 war dann nach langer Zeit wieder eine LAN angesagt (siehe Reports), die wir gemeinsam mit einigen Freunden und Ex-Membern besuchten. Einige der Ex-Member entschieden sich nun Anfang August 2003 zurückzukehren.
Es jointen: Iceman, fiend und Schubi. Mit ihnen kamen: aruji und chris, mit denen wir gemeinsam die oben erwähnten Friendly Wars und LAN gespielt hatten.

geschrieben von gelign!te

To be continued...


Letzte Meldungen
13.08.2011 - Counter-Strike GO ...[more]

10.04.2011 - Monday Night Combat ...[more]

25.02.2011 - Humorvolles ...[more]

23.01.2011 - 1.5 GHz, 3 GB Speicher, ... ...[more]

20.01.2011 - Liste der QuakeNet Achievements und wie man sie bekommt bereitgestellt ...[more]

31.12.2010 - Guten Rutsch ...[more]

16.12.2010 - gelignAIte - Official Release ...[more]

11.11.2010 - openTTD AI ...[more]

26.10.2010 - Zeitreisen scheinen möglich ...[more]

04.09.2010 - Abschaltung "index.php4" ...[more]

Umfrage
Lieber ATI oder NVidia?

Legal notes
© 2000 - 2018 The Black Eagle Eyes, Alle Rechte vorbehalten